Home

Am 1. September 2022 wurde unsere neue CD „Invocation“ bei Salto Records veröffentlicht.
Wir laden zu einer Entdeckungsreise ein, die dem Schaffen europäischer Komponistinnen von der Romantik bis zur Gegenwart gewidmet ist.

INVOCATION Brochure (PDF) Download

Vielen Dank an Rolf Reißmann für die begeisterte Rezension in der Badischen Zeitung!

„… Das ist keine CD, die man nebenbei laufen lassen kann, sondern die zum bewussten Zuhören auffordert. Die nur zwischen einer und drei Minuten langen Stücke verblüffen in ihrer Gesamtheit durch die enorme Vielseitigkeit der Interpretationen. Von weichem Zusammenspiel bis zum kleinen Machtkampf reichen die Eindrücke, selten gehörter Musik. Neugierig stimmt unter anderem die kurze Folge „Rückblick“ als Erinnerung an die Reichspogromnacht 1938. Die Musik mit nur zwei Instrumenten fasst die Widersprüche der damaligen Zeit auf, zeigt Hoffnung, Turbulenz und Niederlage, regt zum Nachdenken an, schafft aber auch wieder Optimismus. Komponistin Ursula Mamlok griff damit ein musikalisch wohl schwer darzustellendes Thema auf, fand aber für all jene, die auch die historistischen Zusammenhänge kennen, ein überzeugendes Bild. …“

 

Wir präsentieren “Invocation” auf zwei Record Release Konzerten:

 

 

Wir freuen uns sehr, die Förderung des Deutschen Musikrats und des NEUSTART KULTUR Programm für freie Musikensembles bekommen zu haben! Wir werden im September 2022 zwei Konzerte im Konzerthaus Berlin und in der Laeiszhalle Hamburg mit unserem Komponistinnen-Programm spielen. Es ist für uns eine Ehre, bei Susanne Stelzenbach eine Komposition in Auftrag geben zu können.

One thought on “Home

Kommentar verfassen